Neues direkt auf Dein Handy via WhatsApp oder Telegram

Bungle Brothers

167 FLASH S7 E5

Drei Fünftel der Rapgruppe Bungle Brothers sitzen diesmal auf dem roten Sofa von Doppia Erre.
2008 waren Rapper CRF und Produzent Dan One auf die Idee gekommen, gemeinsam ein reines Storytelling-Album zu produzieren. Auch nach Jahren ist der Entschluss immer noch gleich geblieben, allerdings kamen in der Zwischenzeit noch Flip, DJ ILL-O und Subzero dazu. Von den Fünf haben wir heute CRF, Dan One, und Subzero zu Gast.

Angefangen als „Bungle Brothers“, hat die Crew ab 2015 erstmals im Form von Liveauftritten bei Konzerten – doch eigentlich war das Ganze bis 2016 nur ein Nebenprojekt. Die erste Single „Johnny Walkman“ kam im gleichen Jahr heraus und zwei Jahre später veröffentlichten die Fünf St. Galler ihr Debütalbum „Ersatzstylelager“. Einige Songs auf der Platte sind im Entwurf mehr als zehn Jahre alt und sind länger im Keller gereift als guter Wein.

Rapper CRF, sagt, dass das Album zum Teil sehr persönlich ist und auch sehr ernste Tracks beinhaltet. Dennoch musste er gestehen, dass es unmöglich für die Crew wäre, ein Album zu produzieren, welches nur seriöse Tracks bietet, weil sie allein schon „im Studio selber zu viel Fun haben“.

Doppia Erre hat auf Wunsch der Crew, als sie letztes Mal dabei waren, extra ein Quiz vorbereitet. Die kreativen und fantasievollen Fragen lassen die Rapper ihre Gehirnzellen anstrengen.