Grosse Träume

167 FLASH S7 E4

In dieser Ausgabe sitzt der Rapper Exist aus Luzern auf dem roten Sofa von Doppia Erre.

Exist 84 oder auch Exist ist ein Rapartist und bildender Künstler. Diese zwei Sachen verbindet er zusammen und ist seit Jahren unter seinem Künstlernamen „Exist“ tätig.
Schon als Kind zeichnete er gerne und fing fort an, auch Gedichte zu schreiben. Frühe Einflüsse waren unter anderem Cypress Hill.

Die Übergänge zwischen seinen musikalischen und visuellen Arbeiten sind fliessend. Trotz der breiten Spektren benutzt er in seinen Works eine klare Sprache. Er widmet sich gerne den kleinen Dingen. Und behandelt Themen wie Monotonie, Ängste und Träume.

Deshalb war das auch das Konzept seines kürzlich veröffentlichtes Album “Eines Tages”. Die Rakete seines Albumcovers betrachtet er als eine Art Message. Die Rakete sollte den Menschen daran erinnern, seinen Träumen treu bleiben zu sollen. Sein konzeptionelles Album erzählt über seinen Werdegang, von seiner Kindheit, über die Jugend bis hin zum Erwachsensein.

Auf die Frage, welches sein persönliches Dessert, Hip-Hop ist, musste der Rapper lachen – konnte dennoch diese geniale Frage mit einer nachvollziehbaren Antwort erwidern.
Ausserdem erklärt der Rapper, was hinter dem Song “Konschtstudänt” steckt, was seine Absichten und Gedanken waren, als er das Lied produzierte: häufig wird auf Studentenrap herabgesehen. Was für einen Bezug hat Exist zu diesem Thema und zählt er sich selbst zu einem Studentenrapper?