DAS BESTE

CREATIVE LOFT zeigte in den letzten 12 Ausgaben hauptsächlich Schweizer Dokumentationen: Im Detail dokumentiert wurden der Beruf des Klavierbauers, das tabubrechende Männerballett, eine kleine Herzblut-Brauerei in Zürcher Oberland, das gegenwärtige und immer schlimmer werdende Thema „Stress“ sowie ein Marktfahrer, der sein Leben mit geschmacksvollen Backwaren meistert.

In der Lern-Rubrik „Wiki Break“ hatte SAE-Bildungsberater Nils Ammann die Aufgabe Fachbegriffe aus den SAE-Bereichen Audio, Film, Game und Web zu erklären.
In der letzten Ausgabe dieser Staffel geht er dem Kürzel HTTP auf den Grund.

Werbung

Diese Website verwendet Cookies, um das Surferlebnis zu verbessern.
Wenn Sie fortfahren, erteilen Sie uns die Erlaubnis, Cookies gemäss unserer Datenschutz- und Cookie-Richtlinie bereitzustellen.
Verstanden & Akzeptieren